Der Curling-Weltverband WCF hat zuletzt einige Entscheidungen bezüglich internationaler Meisterschaften getroffen. Die wichtigen Weltmeisterschaft der Herren 2017 wird im kanadischen Edmonton ausgetragen, die diesjährige WM der Junioren und Juniorinnen nun in Kopenhagen (DEN) statt in Erzurum in der Türkei.
News zu internationalen Turnieren
Die deutschen Junioren haben am Ende denkbar knapp die Qualifikation zu den A-Weltmeisterschaften 2016 verpasst. Das Team mit Skip Marc Muskatewitz, Sixten Totzek, Michael Wiest, Sebastian Oswald und Joshua Sutor konnten am letzten Turniertag keine der zwei Chancen auf ein Ticket ins Oberhaus gewinnen. Im Halbfinale in Lohja (FIN) unterlagen die DCV-Curler, die eine so starke Vorrunde gespielt hatten, dem späteren Turniersieger erst im Extra-End mit 5:6. Im darauf folgenden Spiel um Platz drei konnte dann auch gegen Korea, das in der Vorrunde noch unterlegen war, nicht geschlagen werden.
B-WM: DCV-Junioren verpassen Sprung ins Oberhaus
Das Junioren-Team des Deutschen Curling-Verbandes hat bei der B-Weltmeisterschaft im finnischen Lohja das Halbfinale erreicht. In der Runde der letzten Acht besiegte das Team mit Skip Marc Muskatewitz, Sixten Totzek, Michael Wiest, Sebastian Oswald und Joshua Sutor die Chinesen mit 2:0 und haben nun zwei Chancen, einen der ersten drei Plätze zu erreichen, die zur Teilnahme an der A-Weltmeisterschaft im März in Erzurum (TUR) berechtigen. Gegner im Halbfinale (Sonntag, 9 Uhr) wird Russland sein, das Tschechien mit 4:3 besiegte.
DCV-Junioren ziehen ins Halbfinale der B-WM ein
Die Juniorinnen des Deutschen Curling-Verbandes haben bei den B-Weltmeisterschaften in Lohja (FIN) den Sprung ins Viertelfinale verpasst. Im entscheidenden letzten Gruppenspiel unterlagen Maike Beer, Emira Abbes, Mia Höhne, Lena Kapp und Klara Fomm den Chinesinnen knapp mit 3:4 und konnten so mit einer Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen nicht den mindestens notwenigen dritten Rang in der Vorrundengruppe erreichen. Die deutschen Junioren kassierten in ihrem letzten Gruppenspiel ebenfalls eine Niederlage gegen Polen, doch das Team stand bereits vorher als Viertelfinal-Teilnehmer fest.
B-WM in Lohja (FIN): Juniorinnen verpassen Viertelfinale
Die Junioren des Deutschen Curling-Verbandes um Skip Marc Muskatewitz sind nach sechs Vorrundenspielen weiter ungeschlagen und stehen damit bereits vor dem abschließenden Gruppenspiel im Viertelfinale. Der weibliche Curling-Nachwuchs um Skip Maike Beer, der am vierten Turniertag einen Sieg, aber auch die zweite Niederlage einfuhr, braucht im letzten Vorrundenspiel gegen China noch einen Sieg, um die Chance aufs Weiterkommen zu wahren.
B-WM: Curling-Junioren bereits im Viertelfinale
Archiv
TERMINE
2017
06. Oktober
World Mixed Championship
in Champéry (SUI)
17. November
European Curling Championships
in St. Gallen (SUI)
09. Februar
Olympische Winterspiele 2018
in PyeongChang (KOR)
www.curlingticket.de