CCT Mixed Doubles: Aus im Viertelfinale
vom 30.10.2016
Mit den Geisinger Duo Julia Meißner und Andy Büttner ist auch das zweite deutsche Team beim CCT Mixed Doubles Cup in Geising ausgeschieden. Im Viertelfinale mussten sich die Lokalmatadoren dem tschechischen Team Zuzana Hajkova und Tomas Paul, welches später im Finale den amtierenden Weltmeistern aus Russland unterlag, mit 3:5 geschlagen geben. Das Team Andrea Fischer und Holger Langenau hatte bereits nach der Vorrunde die Segel streichen müssen.

Die Viertelfinal-Partie begann alles andere als gut für Meißner/Büttner. Die Tschechen gewannen die ersten vier Ends in Folge mit jeweils einem Stein. Erst im fünften konnte das deutsche Team selbst den ersten auf das Scoreboard bringen. Zwar konnte man im sechsten Durchgang seinerseits einen Steimn stehlen, doch die Tschechen verteidigten den Vorsprung geschickt und setzten sich am Ende auch verdient durch.

Der Turniersieg in der Eishalle Geising ging am Ende an die russischen Top-Favoriten Anastasia Bryzgalova und Alexander Krushelnitsky. Die amtierenden Mixed-Doubles-Weltmeister schlugen die tschechischen Finalisten am Ende mit 8:5.

» Livescoring & Ergebnisse aus Geising
TERMINE
2017
06. Oktober
World Mixed Championship
in Champéry (SUI)
17. November
European Curling Championships
in St. Gallen (SUI)
09. Februar
Olympische Winterspiele 2018
in PyeongChang (KOR)
www.curlingticket.de